Archiv für den Monat Mai 2012

Comin´ back!

Liebe Kreativmenschen,

es ist vollbracht!!!

Die Strickwahn-Community hat eine neue Location für viele neue Ideen, Farbexpolsionen und -experimente! Zwei der Strickwahn-Mädels wohnen nun unter einem großen Dach und werden nun die „Produktion“ langsam wieder aufnehmen.

Ich finde es ist Zeit, ein Sommer-Strickwahn-Event zu planen! Vielleicht unter dem Motto: Strickwahn meets Friends?! Zustimmung oder Ablehnung bitte kundtun!

Bis dahin hier zwei Werke, die ich Euch noch schuldig war!

erster Baby-Pulli

mein erster Baby-Pulli!

gestrickfilzte Tasche

gestrickfilzte Tasche für meine Mama!

Bobo

Kennt ihr den Teddybär von Mr. Burns?

http://www.xtreme-simpsons.de/index.php?nav=whatiswhat&seite=2

Daran hat mich dieser Teddy erinnert.

Wunderbar als Resteverwertung geeignet. Die Wolle ist bei 40 Grad waschbar, was den Bären sehr Kinder-Schmierfinger und Sabber-freundlich macht. Natürlich wieder nach einer Häkelanleitung der lieben Elizzza.

Mit den Häkelbasics, die man bei Elizzza gelernt hat ist der Bär auch schnell gebändigt. Beim Ausstopfen solltet ihr darauf achten, dass ihr nicht zu viel Füllung reinstopft, sonst dehnt sich das Häkelmuster und die Füllung kommt zwischen den Maschen zum Vorschein. Der nächste Bobo ist schon in Auftrag;-)

Double Face für Seefrauen

Um den scheinbar aktuellen Resteverwertungs-Doubleface-Trend weiterzuführen zeige ich euch meinen neuen Topflappen. Geplant ist, dass noch ein Leuchtturm, eine Muschel und eine Möwe folgen. Für alle Seemänner/ -frauen und die, die es mal werden wollen.

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe sehr, dass meine zwei Strickwahn Mitstreiterinnen bald aus ihrem Umzugs-Stress raus sind und die Fortsetzung unseres Blogs bald wieder regelmäßiger verläuft.