zweifarbiges stricken

Hallo Strickwelt!

Ich habe im Zuge meiner Resteverarbeitung das zweifarbige stricken diverser Muster für mich entdeckt und bin beeindruckt, wie viel Spaß es macht. Und schon bin ich ein Bisschen traurig, dass sich die kalte Jahreszeit bald dem Ende neigt und ich all die Norwegermuster-Sachen nicht tragen kann (ja ich weiß, manche von euch schlagen grad die Hände über dem Kopf zusammen und denken „was redet die Bekloppte von kalte Jahreszeit, bla bla…“) Wie dem auch sei, ich habe an einem Übungsstück ein paar Muster ausgetestet:

Und weil ich dann feststellen durfte, dass es doch nicht so schwer ist, wie ich vermutet hatte, habe ich gleich eine Mütze in einem super einfachen Muster begonnen. Wie gesagt, ich habe eine ganze Kiste voller Wollreste, die alle verwendet werden wollen.

Im Internet gibt es ja viele Anleitungen zum zweifarbigen Stricken. Mit vielen davon bin ich nicht zurecht gekommen. Was bei mir ganz gut funktioniert ist die “ Faden über Kreuz“ Methode, bei der die Fäden auf dem linken Zeigefinger ein X bilden. Macht wirklich Spaß und die Strickstücke werden logischerweise doppelt so dick, verbraucht dafür auch doppelt so viel Wolle.

Wo ich schon mal die Tasten unter den Fingern habe darf ich für die Allgemeinheit verkünden, dass sich die Strickwahn Mädels nächstes Wochenende zu einem weiteren

STRICKMARATHON IM PYJAMA

treffen. Ich bin sehr gespannt auf die aktuellen Werke:-)

Advertisements

Veröffentlicht am 26. Februar 2012 in Sylvi und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. strickwahnnnadine

    Das sieht toll aus! Ich bin gespannt wie das geht. Ich bring am WE meine Wollreste mit! Freu mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: